Blick nach vorne: Ich stelle einige der besten Dividendenaktien für 2024 vor

Wieland Arlt • 10. January 2024

Heute erkläre ich daher, wie man Dank passivem Einkommen selbst zum Frührentner in Asien werden kann.

Der Januar bietet aus meiner Sicht einige vielversprechende Möglichkeiten, um langfristig durch Dividendenaktien ein passives Einkommen aufzubauen.

Ein Klassiker, der auch 2024 wieder interessant ist, ist die Allianz Aktie. Der deutsche Versicherungskonzern zeichnet sich durch seine langfristige Stabilität aus, was sich in einem konstanten Kursverlauf widerspiegelt. Zuletzt konnte die Allianz ihre Dividende das zehnte Jahr in Folge erhöhen und bietet aktuell eine attraktive Dividendenrendite von über 4%. Gerade in Zeiten höherer Inflation ist die Allianz als Dollar-Store-Investment eine sinnvolle Ergänzung für Dividendenanleger.

Ebenfalls einen Blick wert ist die Nestlé-Aktie. Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern zahlt zwar derzeit “nur” eine Dividende von rund 3%, dafür sind kontinuierliches Wachstum und Preissetzungsmacht das Erfolgsrezept von Nestlé. Auch in Krisenzeiten können Anleger auf die Defensivqualitäten des Lebensmittelriesen vertrauen. Mit ihrem langfristigen Aufwärtstrend ist die Nestlé-Aktie ideal für den Vermögensaufbau durch wiederkehrende Dividendenzahlungen geeignet.

Darüber hinaus sehen wir bei Pharmatiteln wie Pfizer Chancen. Zwar schwankt der Aktienkurs kurzfristig stärker, dafür ist das Geschäftsmodell mit verschreibungspflichtigen Medikamenten relativ krisenresistent. Mit neuen Blockbuster-Medikamenten oder Zukäufen besteht zudem die Möglichkeit für positive Überraschungen. Derzeit bietet Pfizer eine Dividendenrendite von knapp 6% und gehört damit zu den attraktivsten Alternativen für Dividendenjäger im neuen Jahr.

Darüber hinaus sehen wir bei Pharmatiteln wie Pfizer Chancen. Zwar schwankt der Aktienkurs kurzfristig stärker, dafür ist das Geschäftsmodell mit verschreibungspflichtigen Medikamenten relativ krisenresistent. Mit neuen Blockbuster-Medikamenten oder Zukäufen besteht zudem die Möglichkeit für positive Überraschungen. Derzeit bietet Pfizer eine Dividendenrendite von knapp 6% und gehört damit zu den attraktivsten Alternativen für Dividendenjäger im neuen Jahr.

Dies waren unsere Favoriten für 2024. Selbstverständlich kommt es aber stets auf eine sorgfältige Fundamental- und Chartanalyse an. Langfristiges Denken und Geduld sind ebenfalls wichtige Tugenden für Dividendeninvestoren. Mit den richtigen Aktien lässt sich jedoch Schritt für Schritt ein solides Vermögen auf Dividendenbasis aufbauen.

Ich hoffe, dieser Ausblick auf einige interessante Dividendenperlen für 2024 hat Ihnen einen ersten Anreiz gegeben, das Thema einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Gerne stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Du willst mehr Infos zum Thema?

Similar Posts